Official Website of Imperial Council

Gerry

Technical CouncilGerry: Sound

Gerry… da fehlen einem fast die Worte. Ohne Gerry wäre Imperial Council immer noch eine Band, die versucht, eine Box und ein anderes unbekanntes Gerät mit nicht passenden Kabeln zu verbinden. Erst Gerry macht aus Imperial Council das, was sie heute sind.
An einem der höchsten Feiertage, dem Vatertag, kam man spontan in einer Kneipe ins Gespräch. Es stellt sich heraus, dass man zum Teil die gleichen Leute kannte und quatschte unter anderem über Musik und das Musikmachen. Ein unterhaltsamer Tag, von dem aber weder Carsten, noch Eisbär oder Sascha wussten, wie bedeutsam dieser Tag in ein paar Jahren einmal werden würde. Es stellte sich heraus, dass (was natürlich offensichtlich war) Gerry sich im Ruhestand befand. Aber das, was er vor dem Ruhestand gemacht hatte, war beeindruckend. Berufsmusiker, Tontechniker, Hörspielsprecher, Mixer, Mischer, Trompeter und und und…. Sein Wissen und seine Erfahrung stellt er dann bald der Band zu Verfügung und Gerry wurde als fünftes Mitglied aufgenommen. Und so entstand der Vatertag, wie wir ihn heute kennen. Deswegen wird weltweit der Vatertag von singenden Männern in Kneipen gefeiert.

Bei den Proben besteht die Hauptaufgabe von Gerry darin, die Proben in einem einigermaßen heilen Nervenkostüm zu überstehen. Wenn er hinter dem Mischpult sitzt und versucht der Band etwas von der Musiktheorie und dazugehörigen Musikpraxis zu erzählen, scheint es so, als blicke er in eine leere Dunkelheit. Jeder Versuch ein professionelles, musikalisches Gespräch zu führen wird sofort im Keim erstickt, da er schnell merkte dass er zu den Werkzeugen Stift und Zettel wechseln muss, damit ihn überhaupt mal einer versteht.  

Sascha | CarstenMatthes "Eisbär"Christian | Gerry

Main Banner