The wall

Die Wand

Das Haus Lünhörster ist für die Band weit mehr, als nur eine Kneipe in Schalke. Hier hat man immer interessante Menschen getroffen, mit denen man über Stunden am Tresen über Dies und Das reden konnte. Nur nicht über Musik. 

Das änderte sich, als man sich eines Tages zum Frühschoppen mit akustischen Instrumenten bewaffnet hat und einfach drauf los spielte. Von 11:00 bis 23:00. Wobei man zum Ende sich mehr an den Instrumenten festhielt, anstatt sie zu spielen. 

Immer wieder war das Haus Lünhörster Ausgangspunkt für besondere Anlässe. Die große "7 Jahre IC - Party", "10 Jahre Haus Lünhörster", "Abschied Eisbär" oder auch "10 Jahre IC". Diese einmaligen Anlässe und einige weitere Partys, dazu die Besuche nach den Proben oder einfach nur mal so, begründen das Verhältnis zwischen ImperialCouncil und dem Haus Lünhörster als etwas "Besonderes". 

Deswegen bot man der Band an, sich an einer Wand zu verewigen, damit ein jeder sieht "Hier residiert der Rat". Diese besondere Ehre hat der I.C.-Raodmanager Dennis mit Freuden angenommen und etwas wunderbares geschaffen. Hier eine kleine MakingOf-Reihe. 

 


Geschafft! Bandleader Eisbär besucht die Einweihung der Council-Wand. 

ImperialCouncil - Live

13. Juni 2020 LokRock; GE (erledigt)

2Council - Live

12..09. LokRock, GE (erledigt)