Aus alt mach neu.

Oder wie man einfach was veröffentlicht

Mit ImperialCouncil - Memories veröffentlicht die CouncilGroup im Dezember 21 Ihr drittes musikalisches Schaffen. Neben den Alben W.I.R. - Wir im Ruhrpott und IC goes experimental stellt Memories allerdings kein neues Produkt im eigentlichen Sinne dar. Hier wurden nämlich alte Songs aufgemotzt und als EP veröffentlicht.

Sascha spricht über Memories:

Wer uns schon seit Jahren begleitet und kennt, wird hier auf dieser EP keinen neuen Song hören. Irgendwie wurden alle Lieder schon einmal in irgendeiner Form von uns "veröffentlicht". Vor Gründung der CouncilGroup haben wir in Eigenproduktion einige CDs für unsere Bekannten und Freunde hergestellt. Allerdings alles unter Ausschluss der Öffentlichkeit. Manche Songs haben wir auch nur für bestimmte Anlässe erfunden. Nun wurde es aber für uns Zeit, diese Songs auch der Öffentlichkeit zur Verfügung zu stellen. Die Songs My Tattoo, My Millions und I'm a Rock n Roller kannte man schon von der CD Original IC.
Rock n Roll Maschine ist ein Song, der für einen Gelsenkirchener Motorradclub zu Ehren des 40jährigen Bestehens geschrieben wurde und ein Geschenk für die Mitglieder darstellte. Und der Song Normal ist woanders ist die offizielle Hymne des Rock am Bahnwerk-Festivals

All diese großartigen Lieder sollten aber nun endlich für alle Menschen, auf der ganzen, weiten Welt zugänglich gemacht werden. Also hat man im Studio einige Korrekturen und Anpassungen vorgenommen, damit zum einen die Band zufrieden sagen kann "Ja, jetzt bin ich glücklich mit dem Song" und zum anderen unsere Freunde einen kleinen "Aha, das hört sich anders an"-Effekt haben. 

Warum aber das alles? Nun, alle Songs auf Memories sind über 6 Jahre alt. In all der Zeit hat man sich beim Anhören immer wieder dabei erwischt, wie man sagte "Au, das hört sich aber doch komisch an" oder "Hm, irgendwie hätten wir das heute anders gemacht." 

Man entwickelt sich als Musiker natürlich immer weiter. Man lernt dazu und probiert im Laufe der Jahre immer wieder neue Sachen aus. Also haben wir in der Zeit der beiden Lockdowns 2020/2021 an einer ganzen Reihe von Songs gearbeitet. Unter anderem auch an einer Aufbereitung der Songs von Memories. Wir hatten halt die Zeit und die Möglichkeiten, also: Einfach gemacht.