Resume Tommi

Der neue bei Imperial Council. Jetzt ist mehr als ein halbes Jahr vergangen und wir erfahren nun von Tommi und Sascha, wie es bisher gelaufen ist.

„Ursprünglich hatte ich im Kopf, dass die Band Imperial Council einen neuen Schlagzeuger sucht. Da ich durch den Zerfall der Band Pan2M eine Menge Zeit zur Verfügung hatte, habe ich Sascha angesprochen und mein Interesse für die Band IC bekundet.“

Was dann folgte, konnte er aber nicht wissen.

„Ziemlich schnell wurde mir klar, dass ich immer weniger verstehe, was Imperial Council eigentlich ist. Ich dachte das ist ne Band, die Rockmusik spielt. Fertig.

Aber ein paar Proben später war ich zwar irritierter den je, aber mir auch ziemlich sicher: Hier möchte ich bleiben.
Vier verschiedene Bands, Veranstaltungstechnik und -organisation, Audioaufnahmen im eigenen Studio und ein eigenes Label. Und ich kann mitmachen, wo ich möchte.“

Seine Kreativität auszuleben, daran wird es den neuen Drummer nicht mangeln. Als wichtiges Mitglied hat er sich schon bei 2Council eingebracht (dort wechselte man vom Cajon wieder zurück zum Schlagzeug) und ist eine helfende Hand bei CouncilProducts im Rahmen der Veranstaltungsreihen wie LokRock oder Rock am Bahnwerk.

„Tommi passt wirklich hervorragend in unser Konzept. Er verfügt über das musikalische Verständnis, die Fingerfertigkeit das Gewünschte umzusetzen und über einen wahren Quell an Ideen und Impulsen.“ rechtfertigt Sascha die Aufnahme von Tommi als Mitglied bei ImperialCouncil. „Und das Allerwichtigste: er ist genau der Mensch, der unseren Humor teilt, der die richtige Einstellung zu der Musik und zu unserem Hobby hat und er ist auch einer der wenigen Menschen die wir kenne, deren wichtigstes Gesprächsthema nicht die eigene Person ist.“

Fazit: Tommi passt.

Doch was hat es mit Tommi/Tommy auf sich? In einem WhatsApp Status tauchte neben Tommi ein weiterer Name im Zusammenhang mit ImperialCouncil auf.

Denn für die Irritation sorgte ein einzelner Buchstabe. Das Y.

Da Tommi sich seit jeher mit einem „i“ schreibt, setzte man bei besagten Nachrichten einfach auf einen Flüchtigkeits- bzw. Schreibfehler. Doch nun war auf einmal immer wieder die Rede von einem Tommy. Mit „Y“. Zu diesem Thema konnten wir aber bisher niemanden von der CouncilGroup zu einer Stellungnahme überreden.

Gerüchten zufolge handelt es sich bei dem Y-Tommy um eine neue Nominierung eines Mitgliedes. Was die Irritationen nur vergrößerte, denn alle Positionen innerhalb von ImperialCouncil sind besetzt.  

Vielleicht erfahren wir in den nächsten Tagen etwas mehr dazu.

 

Nachrichten


Was passiert gerade bei IC? Alles an Neuigkeiten über ImperialCouncil findet Ihr gebündelt auf der Website der CouncilGroup.

Da die CouncilGroup über eine eigene Nachrichtenabteilung verfügt, werden alle neuen Informationen dort auf der vereinseigenen Website aufgelistet.